Ein stabiles Team mit langjähriger erfahrung

Der Kern des Hamburger Teams arbeitet bereits seit den 1990er Jahren erfolgreich zusammen und seit 2007 gemeinsam bei der Veritas Institutional. Die Mitglieder des Teams verfügen über eine durchschnittliche Asset-Management-Erfahrung von mehr als 12 Jahren.


GESCHÄFTSFÜHRUNG

Dr. Dirk Rogowski


Mitglied der Geschäftsführung mit den Verantwortungsbereichen Vertrieb, Finanzen, Compliance, Controlling und Back-Office

Dr. Dirk Rogowski kam 2006 nach mehr als elfjähriger Tätigkeit im Bank- und Beratungsgeschäft zu Veritas Institutional. Auf den beruflichen Einstieg bei der Berliner Volksbank eG folgten Stationen in der Financial Services Practice der Boston Consulting Group in Frankfurt am Main, als Leiter des ostdeutschen Privatkundengeschäfts bei der DG Bank sowie als Regionalleiter der Sparkassenabteilung bei der HSH Nordbank. Dirk Rogowski hält einen Doktortitel und einen Abschluss in Betriebswirtschaft von der Freien Universität Berlin.

 

Hauke Hess


Mitglied der Geschäftsführung mit den Verantwortungsbereichen IT, Portfoliomanagement und Revision

Hauke Hess ist der Entwickler der Risk@Work-Methode und seit 2007 bei Veritas Institutional tätig. Davor arbeitete der Diplom-Informatiker bei der HSH Nordbank und deren Vorgängerinstitut, der Hamburgischen Landesbank, für die er diverse quantitative Renten- und Aktienstrategien entwickelte. Seine berufliche Laufbahn begann er 1993 nach dem Abschluss seines Informatikstudiums an der Universität Hamburg als Projektleiter für die Einführung digitaler Handelsplattformen und Frontoffice-Systeme an der DTB und IBIS (heute Eurex und Xetra).

 

Andreas Rothbarth


Mitglied der Geschäftsführung mit den Verantwortungsbereichen IT Sicherheit, Portfoliomanagement, Geldwäschebekämpfung und Personal.

Andreas Rothbarth kam 2007 zur Veritas Institutional und ist Leiter Portfoliomanagement. Nach seiner Ausbildung bei der Hamburger Sparkasse sammelte er während seines Studiums der Betriebswirtschaft in Hamburg Berufserfahrung bei der Hamburger Sparkasse, der Commerzbank, der Deutsche Shell AG und der AEG (PTY) Ltd in Südafrika. Ab 1996 entwickelte und implementierte der Diplom-Kaufmann für die neue leben Lebensversicherung AG Portfoliostrategien für Aktien, Anleihen und Derivate. 2000 trat er dem Team von Hauke Hess bei der Hamburgischen Landesbank (HLB) bei, wo er einen entscheidenden Beitrag zur Weiterentwicklung und Anwendung sowie zum Vertrieb quantitativer Aktienstrategien leistete. 2003 entwickelte er zusammen mit Hauke Hess die Investitionsstrategie „EuroStocks Active".


KUNDENBETREUUNG

Torsten Guse


Torsten Guse ist seit 2007 bei Veritas Institutional und im Bereich Kundenbetreuung tätig. Seine Karriere begann er 1986 bei der Sparkasse  Harburg-Buxtehude, wo er seine Ausbildung sowie sein Studium zum Sparkassenbetriebswirt absolvierte. Er war dort in den Bereichen Anlageberatung, Eigenhandel (Depot A) sowie als Wertpapierspezialist tätig. Nach zwölf Jahren wechselte er 1998 zur Hamburgischen Landesbank bzw. HSH Nordbank. Dort war er für die Betreuung institutioneller Kunden in allen Bereichen des Kapitalmarktgeschäfts mit Schwerpunkt Fixed Income sowie technische Anlagemodelle zuständig.

Olaf Krumnack Olaf Krumnack

 

Olaf Krumnack ist seit Anfang April  2016 erneut für Veritas Institutional im Bereich Kundenbetreuung aktiv. Ende 2011 war er im Rahmen des Verkaufs des Londoner High Yield Geschäftes an Brookfield Investment Management gewechselt, um den Prozess der Kundenüberleitung zu koordinieren.
Er kann auf eine fast 20 jährige Karriere mit Fokus auf Versicherungen, Versorgungswerken und Stiftungen zurückblicken. Nach seinem Studium der Betriebswirtschaft in Köln und mehrjähriger Tätigkeit bei Versicherungen in Australien und Deutschland wurde Olaf Krumnack eines der Gründungsmitglieder der Versicherungs-Praxisgruppe bei der Boston Consulting Group in Düsseldorf. Seine internationale Ausrichtung setzte er bei Egon Zehnder International in zahlreichen Projekten ein bevor er 2007 zu Veritas Institutional wechselte um das Geschäft mit institutionellen Investoren auszubauen. Neben seinem beruflichen Engagement mit Kapitalmarktthemen ist Olaf Krumnack stellvertretender Leiter des Fachkreises Kapitalanlagen und Asset Management im Verein der Versicherungsbetriebswirte.


PORTFOLIOMANAGMENT

Barbara Schönack


Barbara Schönack ist seit 2007 als Portfoliomanagerin bei Veritas Institutional tätig. Sie begann ihre Karriere 1986 bei der Hamburgischen Landesbank (HLB) in der Buchhaltung. 1991 wurde ihr das Management für den Bereich institutionelle Kunden im Repräsentationsbüro für Sachsen-Anhalt übertragen. Zurück in Hamburg überwachte sie ab 1994 alle Front- und Backoffice-Vorgänge in der Wertpapierabteilung, bevor sie ab 1996 als Portfoliomanagerin für institutionelle Kunden tätig wurde und 1998 dem Team von Hauke Hess beitrat. Neben ihren Relationship-Management-Aufgaben implementierte und überwachte sie das Controlling, das Berichtswesen sowie die betrieblichen Prozessrisiken.

Dennis Jeske


Nach dem Abschluss des Studiums der Volkswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Geld, Kredit, Währung im Jahr 2008 arbeitete Dennis Jeske  bei der BayernInvest Luxemburg S.A. sowie Allianz Global Investors S.A.
Ab 2013 war Herr Jeske im quantitativen Portfoliomanagement der ACATIS Investment GmbH in der Portfoliokonstruktion- und Optimierung tätig und wechselte 2014 zu XTP Transaction Partners als quantitativer Analyst. Dort stand die Analyse der Implementierungseffizienz der Kapitalanlage von institutionellen Investoren im Mittelpunkt.
Dennis Jeske arbeitet seit März 2015 für Veritas Institutional.

Hendrik Peters

Hendrik Peters schloss 2014 sein Studium der Mathematischen Finanzökonomie an der Universität Konstanz ab. Erste Praxiserfahrung sammelte er während eines Praktikums im internationalen Controlling von B. Braun Melsungen.
Hendrik Peters arbeitet seit Februar 2015 für Veritas Institutional


BACKOFFICE

Sigrid Forner Sigrid Forner


Sigrid Forner ist seit August 2013 bei Veritas Institutional. Ihre berufliche Karriere begann sie 1980 bei der norisbank AG mit den Schwerpunkten Wertpapierhandelsüberwachung  und Compliance.

Nach 23-jähriger Tätigkeit ging sie zur HSH Nordbank in die Geldhandelsabwicklung und 2004  zur HSH-Tochter TxB Transaktionsbank AG in den Bereich Handelssteuerung. Dort war sie auch als Wertpapierhändlerin für die angeschlossenen Landesbanken tätig.

2008  wechselte sie in den Back- und Middleofficebereich der Hanseatischen Wertpapierbörse, wo sie auch in der Geschäftsführung assistierte.

 

Stefanie Klostermann


Stefanie Klostermann ist seit 2007 bei Veritas Institutional. Sie begann ihre berufliche Laufbahn in Hamburg bei der V und B Werbeagentur. Nach Abschluss ihrer Ausbildung zur Werbekauffrau im Januar 2005 war sie knapp drei Jahre im Kontaktbereich der Bartel, Brömmel, Struck Werbeagentur als Werbeberaterin tätig.


REVISION, COMPLIANCE, GELDWÄSCHEBEKÄMPFUNG

Die Veritas Institutional GmbH hat entschieden, von den Möglichkeiten der Funktionsauslagerung nach §25a KWG Gebrauch zu machen. Wir haben daher einige Funktionen an spezialisierte Dienstleister ausgelagert. Die wichtigsten damit verbundenen Ziele sind eine sehr hohe fachliche Qualität der erbrachten Dienstleistung sowie die Realisierung einer substanziellen Kostenersparnis.

Wir haben unter anderem unsere Revision vollständig an die Firma s-consit ausgelagert. Die Compliance-Funktion und die Funktion des Beauftragten für Geldwäschebekämpfung haben wir vollständig an das Informatikzentrum der Sparkassenorganisation GmbH (SIZ) ausgelagert. Sollten Sie Fragen zu den ausgelagerten Bereichen haben, wenden Sie sich bitte an Dr. Dirk Rogowski dr@veritas-institutional.com / dr@vi-hh.com.